Montag, 16. Oktober 2017

Notizen KW 41

Die Terrorübung, bei der die Berliner Polizei neulich einen Angriff mit Biowaffen simuliert hat, lief unter dem Namen "Wunderbaum". Ja genau, so heißen auch diese Lufterfrischer, die eine Zeitlang von jedem Autorückspiegel baumelten und die man jeweils nur stückchenweise aus der Plastikverpackung ziehen darf, weil der Gestank, ah nein: der Duft sonst unerträglich wäre.
_
Die Telegram-Spezialfunktion für Introvertierte
_
Was für ein Name für einen Waffenladen. Sind wir nicht alle Soldaten des Schicksals, kämpfen in der Armee der Ergebenheit.
_
Der Kram von Krim zu verschenken. Auch schön, warum nicht.
_
Kochbuch für Witwer:
"Es ist wirklich entstanden aus den Erzählungen unserer Pflegekräfte, die gekommen sind und gesagt haben: Ich weiß überhaupt nicht, was ich jetzt essen soll, können sie mir nicht mal ein einfaches Rezept aufschreiben?"

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen